“Barfuß durch die Poesie” in der Begegnungsstätte & Galerie MARGA

0
46
Barfuß durch die Poesie
(Bild: NLZ "Ich schreibe!" e.V. und der Pro Ars Lausitz e.V.)

Der monatliche Kunsttreff des Pro Ars Lausitz e.V. findet am 22. August 2019 mit dem Partnerverein NLZ “Ich schreibe!” ab 18 Uhr in der Gartenstadt Marga statt.

Unter dem Titel “Barfuß durch die Poesie” trifft in der Begegnungsstätte & Galerie MARGA am Briesker Marktplatz poetische Fotografie von Renate Hensel auf Lyrik von Yana Arlt.

„Meinen kleinen Drachen, den habe ich schon so oft fotografiert“, schwärmt Renate Hensel. Andere sehen nur eine vertrocknete Baumwurzel. Die Fotografin hat viele Aufnahmen aus der Fabelwesenwelt des Waldes mitgebracht und öffnet den Blick für wunderliche Formen.

Yana Arlt legt aus Steinen, Zweigen, Blüten und Blättern Bilder. LandArt ist die Kunstform, die ohne Pinsel und Leinwand auskommt und die Künstlerin aus Brieske begeistert. Beide Frauen lassen ihre Entdeckungen auch in poetische Texte einfließen. „Schritt / Schritte / Schrittfolgen / Folgen / Folgen Sie mir“, lädt Yana Arlt in einem ihrer Texte ein.

Donnerstag, 22. August / 18 Uhr
Barfuß durch die Poesie / Renate Hensel, Yana Arlt

Der Eintritt ist frei. / Anmeldungen gern per E-Mail: nlz-ich-schreibe@gmx.de oder telefonisch 03573-147663

War der Artikel hilfreich?
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.