BTU geht ab Dienstag 24. März 2020 in den Online-Betrieb

0
98
Mathematik
(Bild: Chuk Yong auf Pixabay)

Gemeinsam mit dem Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur Landes Brandenburg haben die Leitungen der Hochschulen beschlossen, in einen geordneten Präsenznotbetrieb zu gehen. An der BTU wird dies am Dienstag, den 24. März 2020 erfolgen. In diesem Online-Betrieb wird die Hochschule ihre Funktionen weitgehend ohne Präsenz an den Standorten erfüllen.

Christiane Hipp, amtierende BTU-Präsidentin: „Wir wollen alles von unserer Seite tun, um die weitere Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen. Deshalb stellen wir ab kommenden Dienstag auf eine Online-Präsenz um. Die Lehrenden arbeiten derzeit mit Hochdruck daran, ihre Lehre an die neue Situation anzupassen. An den Standorten in Cottbus und Senftenberg werden Basisfunktionen wie IT-Infrastruktur, Gebäudesicherheit, Sicherung von Langzeitforschung, Entgeltzahlungen, weitere Personalangelegenheiten, Bezahlen von Rechnungen, Basisbetrieb Post etc. abgesichert. Ein Ende dieser Arbeitsorganisation hängt von der Entwicklung der Coronapandemie ab.“

(pm)

War der Artikel hilfreich?
[Gesamt: 1   Durchschnitt:  5/5]