Cottbus: Protest gegen Einmarsch der türkischen Armee in Nordsyrien

0
188
Protest gegen Einmarsch der türkischen Armee in Nordsyrien
Protest in Cottbus gegen den Einmarsch der türkischen Armee in Nordsyrien (Foto: Solidaritätsnetzwerk Cottbus)

Cottbus. Vor der Stadthalle in Cottbus haben sich am Samstagnachmittag etwa 50 Personen syrischer, syrisch-kurdischer und deutscher Herkunft versammelt, um gemeinsam gegen den Einmarsch der türkischen Armee in Nordsyrien zu demonstrieren.

Auf mitgebrachten Schildern war unter anderem zu lesen „Syrien hat keine Kraft mehr“, „Deutsche Panzer raus aus Kurdistan“ sowie die Forderung nach einer neuen syrischen Verfassung. Die Reden wurden auf deutsch, arabisch und kurdisch vorgetragen – ebenso wie die Parolen der Anwesenden.

Die vom Solidaritätsnetzwerk Cottbus initiierte Aktion dauerte etwa eine Stunde und verlief nach Angaben der Organisatoren ohne Zwischenfälle. Die Organisatoren riefen dazu auf, die Proteste fortzusetzen. Eine weitere Kundgebung soll am Montag um 18 Uhr ebenfalls vor der Stadthalle stattfinden.

(pm/red)

War der Artikel hilfreich?
[Gesamt:3    Durchschnitt: 4/5]

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.