Cottbuser Feuerwehr unterstützt Einsatz gegen Großbrand bei Jüterbog

0
498
Feuerwehrfahrzeug
(Bild: Kerstin Riemer auf Pixabay)

Ungeachtet der aktuellen Aufgaben in Cottbus und Umgebung unterstützt die Cottbuser Feuerwehr den Einsatz der Kameradinnen und Kameraden beim Waldbrand in Jüterbog.

Aus Cottbus/Chóśebuz sind am Donnerstag insgesamt 13 Mann auf fünf Einsatzfahrzeugen in den Landkreis Teltow-Fläming ausgerückt, um zu helfen, den Großbrand einzudämmen.

In Cottbus gab es neben den Restarbeiten nahe Saspow einen weiteren Bodenbrand nahe Kahren/Nutzberg sowie einen Fehlalarm aus der Dissenchener Straße. In Kahren waren auch Einsatzkräfte aus dem Landkreis Spree-Neiße angerückt.

(pm)

War der Artikel hilfreich?
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]