Nacht der Kürbisgeister am Bismarckturm in Burg (Spreewald)

0
119
Kürbisgeister am Bismarckturm in Burg (Spreewald)
(Foto: Kerstin Möbes / Amt Burg (Spreewald))

Die Nacht der Kürbisgeister ist der Höhepunkt der „rund und gesund -Kürbiswochen im Spreewald“. Zahlreiche Gaststätten, Hotels, Wellnessanbieter & Co. bieten bis Ende Oktober ganz besondere Angebote rund um die größte Beere.

Am Bismarckturm aber haben am 5. Oktober die Kürbisgeister das Sagen. Bereits von 17 bis 18 Uhr können die selbst gestalteten Exemplare für den Wettbewerb um die originellsten Kürbisse abgegeben werden. Freuen darf man sich bestimmt wieder auf fantasievolle Gestalten, auf Trickfilmhelden und wundersame Technik. Auch Kulinarisch wird dem Kürbis an diesem Abend gehuldigt.

Um 18 Uhr beginnt das Familienprogramm mit einem „Herbstblättertanz“ und einem „Gewittertanz“ der Femella Kids sowie weiteren Showtänzen des TSC Kristall Weißwasser. Flamme e Fabulee erzählen das Märchen von der Eisfee und dem Feuertroll, bevor der Kürbisschnitzwettbewerb ausgewertet wird. Eine HipHop-Freakshow, Artistik und eine Feuershow von „Beauty & Fire“ beschließen das Bühnenprogramm. Und dann geht über dem Bismarckturm ein Sternenregen nieder beim sicherlich wieder beeindruckenden Feuerwerk.

Der Eintritt kostet 5 Euro für Erwachsene. Freien Eintritt gibt es für Kinder und Jugendliche bis 17 Jahren. Karten sind im Vorverkauf in der Tourist-Information im Haus des Gastes, Am Hafen 6, in Burg (Spreewald) oder im Onlineshop unter www.BurgimSpreewald.de erhältlich.

Hinweis: Am Samstag, dem 5. August, bleibt der Bismarckturm wegen der Aufbauarbeiten für die Veranstaltung ganztägig geschlossen!

(pm)

War der Artikel hilfreich?
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]