Biomüll Biotonne

Stadt Cottbus/Chóśebuz führt Biotonne ein – Anmeldung ab sofort möglich

Jeder Grundstückseigentümer in Cottbus kann eine 120-Liter-Biotonne bestellen. Die Bereitstellung der Biotonne ist ein Angebot der Stadt Cottbus, das freiwillig in Anspruch genommen werden kann.
Impression Flutungsbeginn Cottbuser Ostsee

Flutung von Cottbuser Ostsee bleibt ausgesetzt

Aufgrund der Trockenheit in den letzten beiden Jahren hat sich der Wasserhaushalt in der Lausitz noch nicht so weit erholt, dass Tagebauseen wie der Cottbuser Ostsee und andere derzeit wieder geflutet werden können.
Björn Fiebig, der an der BTU in Senftenberg Materialchemie studiert, bei der Laborarbeit in der Arbeitsgruppe Physikalische Chemie.

Vom Molekül zum Material. Interessante Projekte für Studenten an der BTU Cottbus-Senftenberg

Der Studiengang Materialchemie der BTU Cottbus–Senftenberg bietet vernetztes Wissen und bindet Studierende in Projekte ein. Björn Fiebig, Student aus Berlin, ist ein Beispiel dafür.
Prof. Alexander Dressel (2.v.l.), Oberärztin Dr. Antje Herwig (r.) und Teamleitung Katja Peterle (3.v.l.) nehmen die Visitenwagen für die neurologischen Stationen entgegen. Dörthe Claudius (2.v.r.) und Daniel Klose (l.), im Kompetenzzentrum Pflege zuständig für fachliche Anforderungen an IT-Systeme, geben Tipps zur Handhabung.

Digitalisierung im CTK: Mobile Visitenwagen werden an Stationen übergeben

Nach intensiver Vorbereitungsphase nehmen in diesen Wochen die ersten Stationen im Carl-Thiem-Klinikum (CTK) ihre Arbeit mit hochmodernen mobilen Visitenwagen auf.
Straße an der Oberkirche wieder befahrbar.

Cottbus: Verkehr rollt wieder am Oberkirchplatz

Am Mittwoch, dem 29.05.2019, wird ab 15:00 Uhr das bisher gesperrte Teilstück der an den Oberkirchplatz angrenzenden Baustelle für den Verkehr freigegeben.
Schloss Branitz

Bildvortrag: Eine fast unbekannte Reise des jungen Grafen Pückler

Am Mittwoch, 11. September 2019, laden der Förderverein Fürst Pückler in Branitz e.V. und die Stiftung Fürst-Pückler-Museum Park und Schloss Branitz um 18:30 Uhr zu einem Bildvortrag von Gisela Freitag ins Besucherzentrum Park und Schloss Branitz ein.
Schloss Branitz

Von Branitz nach Cottbus auf Fontanes Spuren

Zu einer Tagestour auf Fontanes Spuren in Cottbus lockt die Branitzer SFPM, das Pückler-Cafè „Goldene Ananas“, das Brandenburgische Apothekenmuseum Cottbus und das „Lucies“ am Cottbuser Altmarkt.
Beschäftigte Thiem-Service-GmbH beim Warnstreik Anfang Dezember 2018

Erneut zweitägiger Warnstreik im Carl-Thiem-Klinikum in Cottbus

Der Streik bei der Tochtergesellschaft des Carl-Thiem-Klinikums geht weiter. Verdi hat für Mittwoch und Donnerstag erneut zu einem Warnstreik aufgerufen.
Ein Blick auf das studentische Kulturprojekt Karlstraße 29

30 Jahre altes Kulturprojekt Karlstraße neunundzwanzig e.V. wird dreimal gekündigt

Die schlimmsten Befürchtungen der Bewohner*innen des studentischen Kiez- und Kulturprojektes wurden wahr: Im Prozess des Eigentümerwechsels erhielt der Verein gleich zwei fristlose Kündigungen, sowie eine ordentliche Kündigung.
Feuerwehrleute in Cottbus werden befördert

Feuerwehrleute in Cottbus erhalten Beförderung

Von der Cottbuser Feuerwehr sind am Freitag 27 Kameradinnen und Kameraden befördert worden. Oberbürgermeister Holger Kelch versprach, den Beförderungsstau weiter abbauen zu wollen.

Verbinde Dich!

1,539FansGefällt mir
10NachfolgerFolgen
113NachfolgerFolgen

Neueste Nachrichten

Die Chronik einer Cottbuser Farce. Herausgegeben von der Bürgerinitiative "Stadtpromenade für alle".

Falsche Versprechen, Drohungen, Kooperationsverweigerung – Chronik der Cottbuser Brache veröffentlicht

Die Brache im Herzen von Cottbus hat eine Geschichte, und sie ist lang - unsäglich lang. Viel wurde den Einwohnern versprochen - kaum etwas wurde gehalten. Die Bürgerinitiative "Stadtpromenade für alle" hat diese Farce aufgearbeitet.
Kinder mti Maske auf dem Schulweg

Deutsches Kinderhilfswerk gegen Querdenken 711: Kinder nicht instrumentalisieren!

Will "Querdenken 711" Kinder für ihre Propaganda instrumentalisieren? Das Deutsche Kinderhilfswerk warnt vor geplanten Aktionen.
Gewinner

Jetzt um Medienpreis “medius 2021” bewerben!

Die Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK), das Deutsche Kinderhilfswerk e.V. (DKHW), die Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) und die Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen e.V. (FSF) schreiben den medius 2021 aus. Der Preis ist mit insgesamt 2.500 Euro dotiert und würdigt wissenschaftliche und praxisorientierte Abschlussarbeiten aus dem deutschsprachigen Raum, die sich mit aktuellen,...