Drohung

Weiterhin Blaualgen im Branitzer See

Der Branitzer See weist noch immer Blaualgen auf. Das hat eine Untersuchung von Wasserproben ergeben. Am See werden Warnschilder aufgestellt, die auf die Belastung hinweisen.
Arbeit in der Leitstelle Lausitz in Cottbus

Twittergewitter aus der Leitstelle Lausitz in Cottbus

Zum Tag des Notrufs 112 am 11.2. berichteten 41 Berufsfeuerwehren aus ganz Deutschland auf Twitter live vom Einsatzgeschehen. Auch die Feuerwehr aus Cottbus.
Feuerwehreinsatz am 5. Juni 2019 auf den alten Rieselfeldern zwischen Saspow und Spree.

Cottbuser Feuerwehr löscht Glutnester zwischen Saspow und Spree

Die Feuerwehr hat am Donnerstagvormittag weitere Glutnester des Flächenbrandes auf alten Rieselfeldern zwischen Saspow und der Spree gelöscht. Der Brand war am Mittwochmittag ausgebrochen.
Tag der offenen Tür bei der Feuerwehr in Cottbus-Ströbitz

Ströbitzer Wahrzeichen eingeweiht. Interessante Einblicke bei Feuerwehr

Wie reagiert man, wenn Papa von der Leiter fällt? Die Kinder von der Freiwilligen Feuerwehr Cottbus-Ströbitz haben beim Tag der offenen Tür eindrucksvoll gezeigt, was sie gelernt haben. Doch es gab noch viel mehr bei diesem Familienfest.
Feldpost

BTU-Kinderuni auf der Spur der Geheimnisse des Postverkehrs

In den Vorlesungen am 14. und 16. März 2019 erfahren die Kinder an der BTU in Cottbus und Senftenberg, wie Postkarten, Briefe, Päckchen und Pakete an ihren Bestimmungsort kommen und was die Feldpost damit zu tun hat.
Die mit dem 1. Diesing-Preis ausgezeichneten Architekturstudentinnen der BTU Aleksandra Czaj (li.) und Kinga Krawczyk

Architektur-Studentinnen der BTU gewinnen Diesing-Preis des AIV-Schinkelwettbewerbs

Aleksandra Czaj und Kinga Krawczyk aus dem Masterstudiengang Architektur der BTU Cottbus–Senftenberg sind erfolgreich im AIV-Schinkelwettbewerb 2019 „brigde2future – Das neue Wissensquartier am Halleschen Tor“.
Die beiden Garagen für die Rettungswagen und die ersten Bereitschaftsdienstzimmer am CTK sind heute im Rahmen des Pilotprojektes in Betrieb genommen worden.

Cottbuser Rettungsdienst und Carl-Thiem-Klinikum starten Pilotprojekt zur Verlegung schwer kranker Patienten

Die Leitstelle Lausitz und das Carl-Thiem-Klinikum Cottbus haben am heutigen Tage gemeinsam mit der Berufsfeuerwehr Cottbus ein Pilotprojekt zur arztbegleiteten Verlegung schwer kranker Patienten gestartet.
Bürgerdialog

Vortrag: Soziale Bewegungen als Impuls für Soziale Arbeit

Öffentlicher Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung „Eine solidarische Gesellschaft erschaffen? Die Erfolge und Kämpfe sozialer Bewegungen in Ost und West“ am Dienstag, 23. April 2019
Unabdingbar für die Elektromobilität: Batterien.

Bündnisgrüne laden zum Batteriegipfel am 21. Februar in die Messe Cottbus

Wirtschaftsminister Peter Altmaier hatte letztes Jahr vorgeschlagen, die Lausitz könnte ein Standort für eine Batteriezellen-Produktion werden. Nun veranstalten die Bündnisgrünen einen Batteriegipfel in der Messe Cottbus.
Frauentag

Frauentag: Wenn wir die Arbeit niederlegen, steht die Welt

Am Nachmittag des 08. März dem internationalen Frauen*kampftag folgten ungefähr 80 bis 100 Menschen dem Aufruf eines breiten Bündnisses zu einer Kundgebung im Cottbuser Innenstadtbereich.

Verbinde Dich!

1,584FansGefällt mir
10NachfolgerFolgen
59NachfolgerFolgen

Neueste Nachrichten

plasteloser Kaffeebecher

Jugendliche wollen bei Wettbewerb “Cottbus Plastelos” machen. Abstimmung bis zum 24. September!

Mehr als 80 Sozial- und Umweltprojekte aus Berlin und Brandenburg nehmen bereits teil. Die BUNDjugend Cottbus will "Cottbus Plastelos" machen. Es kann noch abgestimmt werden. Den Siegern winken 60.000 Euro.
Polizei

Cottbus: Mann am Busbahnhof von Jugendlichen überfallen. Polizei sucht noch Zeugen

Ein Mann wurde in der Nähe des Busbahnhofes überfallen. Tasche, Bargeld und Papiere wurden gestohlen. Die beiden offenbar jugendlichen Täter konnten fliehen. Die Polizei sucht Zeugen.
Fontane-Ausstellung

Fontane zum Zweihundertsten geht mit Schwung in den Herbst

Nach der ersten Hälfte des diesjährigen Fontanejahrs zogen Projektleiter, Förderer und Programmpartner von fontane.200 in Brandenburg eine verhalten positive Bilanz. „Von einer Fontane-Müdigkeit ist in Brandenburg keine Spur“, bescheinigte Kulturministerin Dr. Martina Münch.