Dieselkraftwerk Cottbus dkw

Bauhausjubiläum am Dieselkraftwerk Cottbus: Baustaatssekretärin Ines Jesse weiht Stele ein

Baustaatssekretärin Ines Jesse hat gestern vor dem Kunstmuseum Dieselkraftwerk in Cottbus eine Informationsstele eingeweiht. Sie gibt Auskunft über die Architektur und Geschichte des in den Jahren 1927/28 errichteten Gebäudes.
Die gebürtige Cottbuserin Monique Markert tourt mit im Ensemble von "Beat It".

Musical “Beat It”: Eine Cottbuserin tourt mit

Das Musical "Beat It" hat begeistert. Es erzählt in knapp drei Stunden die wichtigsten Lebensstationen der Pop-Ikone. Im Ensemble mit dabei ist die gebürtige Cottbuserin Monique Markert. Unsere Autorin hat mit ihr gesprochen.
schreiben

“Cottbus – querbeet”: Schreibwettbewerb des Seniorenbeirates zum achten Mal

Bereits zum achten Mal startet der Schreibwettbewerb „Cottbus querbeet”, initiiert durch den Seniorenbeirat der Stadt Cottbus/Chóśebuz und seiner Gruppe "Schreibende Zeitzeugen" in Zusammenarbeit mit der Stadt- und Regionalbibliothek.
Kasper im Puppentheater

Puppenspiel-Abenteuer in Burg (Spreewald): „Geheimnisvolle Begegnungen“

Auch in diesem Schuljahr laden die Kinder der Kreativ-AG der Grund- und Oberschule „Mina Witkojc“ zu einem Puppenspiel rund um die Spreewälder Sagenwelt in die Schule ein.
Kinderchor

Kinderchorkonzert in Kirche von Burg (Spreewald): “Ein cooler Typ” – Die Ameise Ferdinand

"Ein cooler Typ" steht beim 21. Kinderchorkonzert des Kinderchores und der Instrumentalkreise der Kirchengemeinde Burg am Freitag, dem 14. Juni, um 19 Uhr im Mittelpunkt.
Sorbisches National-Ensemble

Sorbisches National-Ensembles: Oratorium Podlěćo (Der Frühsommer) in Bautzen

Anlässlich des sorbischen evangelischen Kirchentages dürfen sich die Besucher auf ein selten gespieltes Werk sorbischer Musikgeschichte freuen. Das Orchester des Sorbischen National-Ensembles sowie der Chor des Sorbischen Jugendensembles Bautzen lassen gemeinsam das Oratorium "Podlěćo" (Der Frühsommer) erklingen.
Cottbuser Kindermusical

Offene Probe beim Kindermusical Cottbus

Jedes Jahr die gleiche Ankündigung: Jedes Jahr am letzten Sonntag vor den Sommerferien feiert das COTTBUSER KINDERMUSICAL seinen Schuljahresabschluss mit einem großen Sommerfest. Doch in diesem Jahr wird alles anders!
Wunschkonzert an der neuen Bühne Senftenberg

Kultur am Himmelfahrtswochenende – neue Bühne Senftenberg zeigt Heiteres und Musikalisches

Am Himmelfahrtswochenende lockt die neue Bühne Senftenberg mit heiterem und musikalischem Programm: Wunschkonzernt mit Liedern der Kindheit oder "Die Dreigroschenoper" im Amphitheater.
Schmellwitz (er)leben. Open-Air-Kino auf dem Muckeplatz

Cottbus Schmellwitz (er)leben: Open-Air-Kino auf dem Muckeplatz

Ende August soll der Muckeplatz im Herzen von Neu-Schmellwitz wieder mit Leben erfüllt werden. Zumindest für drei Tage. Der Bürgerverein des Stadtteils plant, in drei Nächten ein Open-Air-Kino zu veranstalten.
Chor in der Kirche

„Sing mit uns“. Burger Chöre im Frühlingskonzert

Am Freitag, dem 17. Mai, um 19:30 Uhr, treffen sich die Sängerinnen und Sänger der Chorgemeinschaft Concordia und des Kirchenchores Burg/Werben zu ihrem zweiten gemeinsamen Frühjahrskonzert in der Burger Kirche.

Verbinde Dich!

1,575FansGefällt mir
10NachfolgerFolgen
47NachfolgerFolgen

Neueste Nachrichten

Energiemonitoring

Cottbus/Chóśebuz zentraler Ort des Reallabors Lausitz

Als „Paukenschlag und Meilenstein“ hat der Cottbuser Oberbürgermeister Holger Kelch die Entscheidung des Bundeswirtschaftsministeriums begrüßt, das Reallabor Lausitz als einen der Gewinner des Ideenwettbewerbes „Reallabore der Energiewende“ zu bestätigen.
Menschen in der Menschenmenge

#WannWennNichtJetzt läutet Sommer der Solidarität ein

#WannWennNichtJetzt und #unteilbar läuten den Sommer der Solidarität ein und laden alle Journalist*innen ein, auf den Marktplätzen vorbeizukommen, spannende Geschichten zu hören und mit den Aktiven vor Ort zu sprechen
Suche nach der Zukunft

Beteiligung: Wie soll und kann die Zukunft der Lausitz aussehen?

Wie soll und kann die Zukunft der Lausitz aussehen? Das ist die Kernfrage des Lausitzer Leitbilds, das bis Ende 2020 erarbeitet werden soll. Erstmals wird dazu länderübergreifend – in Brandenburg und in Sachsen – zusammengearbeitet.