(Logo: Urban Art Cottbus

UrbanArt-Ausstellung „ARABISCHES TELEFON“ mit 16 Künstlern in Cottbus

Am 14.12.2019 wird die mittlerweile 16. Urban Art Ausstellung unter dem Titel „Arabisches Telefon“ eröffnet. Zum diesjährigen Thema, welches auch als „Stille Post“ übersetzt werden kann, haben sich 16 Künstler aus Cottbus und ganz Deutschland zu Paaren zusammen gefunden und großformatige Werke auf Papier produziert.
Ausstellung "Land, Stadt, Land - Blicke auf Brandenburg und Berlin"

rbb-Ausstellung “Land, Stadt, Land – Blicke auf Berlin und Brandenburg” in Dissen

Ab Sonntag, dem 8. September präsentiert der Rundfunk Berlin Brandenburg (rbb) im Heimatmuseum Dissen Bilder aus seiner Kunstsammlung. Die Ausstellung "Land, Stadt, Land – Blicke auf Berlin und Brandenburg" ist bis zum 24. November 2019 zu sehen.
Fernweh

Fernweh – Gemeinschaftsprojekt sorbischer und mecklenburg-vorpommerischer Komponisten

Die nun schon fünfte Auflage des seit 2007 stattfindenden "Fernweh"-Projekts widmet sich hauptsächlich der sorbischen Dichterin Róža Domašcyna. Diese werden kontrastiert durch Vertonungen zweier Dichterinnen aus Mecklenburg-Vorpommern
Schloss Branitz

Schloss Branitz öffnet wieder am 1. Mai

Ab Freitag, dem 1. Mai 2020 steht Schloss Branitz, das Besucherzentrum in der Gutsökonomie sowie die Museum-Shops für Besucher täglich zwischen 10 und ...

Staatstheater Cottbus und JUKS e.V. suchen Teilnehmer für 24. Cottbuser Schüler-Kunst-Tage

Jetzt bewerben! Vom 20. bis 22. März 2020 gehen die beliebten Cottbuser Schüler-Kunst-Tage in die 24. Runde. In der...
Frühlingserwachen

Frühlingskonzert des Sorbischen National-Ensembles und des Niedersorbischen Gymnasiums

Gemeinsames Frühlingskonzert des Sorbischen National-Ensembles und des Niedersorbischen Gymnasiums. Eine Veranstaltung in Lübben.
Staatstheater Cottbus

Gehälter im Staatstheater Cottbus: Hat das Kultusministerium Abgeordnete des Landtags belogen?

Staatstheater Cottbus: Kultusministerium erklärt gegenüber Landtagsabgeordneten, es bestehe keine Verpflichtung, schon ab 2020 nach Flächentarif zu zahlen. Das ist nicht ganz korrekt, mit der Gewerkschaft wurde anderes ausgehandelt.
Zwei Engelsköpfe als Markenzeichen - Der Finsterwalder Kunsttischler Abraham Jäger

Vortrag: Der Finsterwalder Kunsttischler Abraham Jäger und seine Werke zur Kirchenausstattung

Vortrag in Lübbenau: Der Finsterwalder Kunsttischler Abraham Jäger und seine Werke zur Kirchenausstattung.
Kunst in einer Galerie

Galerie Fango: Äffchen tanzt doch weiter

Interview mit Christian Lehman von der Galerie Fango, warum es brenzlig für die Galerie wurde, was das mit Lärm zu tun hatte und was sich dadurch ändert.
Märchenhaftes Puppenspiel

Galerie Marga: Mit Leseratte Raz ins Märchenland reisen

Wenn Raz das Märchenland nicht im Navi findet und Sophia den Link der Waldeule für die große Weihnachtsparty vergessen hat, dann ist man mittendrin im Märchenlandchaos der Freunde Leseratte, Bücherwurm und Leseeule.

Verbinde Dich!

1,539FansGefällt mir
10NachfolgerFolgen
110NachfolgerFolgen

Neueste Nachrichten

In der Corona-Krise sollte der Staat stärker hinterfragt werden.

Fehlende Daten: Entscheidet Politik im Corona-Blindflug?

Gesundheitsämter erfassen oft nicht, wo sich die Menschen mit dem neuen Corona-Virus anstecken. Auch in Brandenburg nicht. Das wäre aber notwendig, um Freiheitsrechte nicht unnötig einzuschränken.
In der Corona-Krise sollte der Staat stärker hinterfragt werden.

Corona-Verordnung: Beherbergungsverbot wegen Unverhältnismäßigkeit außer Vollzug gesetzt

Das umstrittene Beherbergungsverbot wurde nun in Baden-Württemberg vom Verwaltungsgerichtshof kassiert. Das Urteil dürfte auch Auswirkungen auf andere Bundesländer haben.
Kosmos einer Kleinstadt: Schloss und Festung Senftenberg

Kosmos einer Kleinstadt – Die neue Dauerausstellung im Senftenberger Schloss erzählt von Ackerbürgern, Stadtbürgern...

In diesem Jahr feiert der Museumsverbund des Landkreises Oberspreewald-Lausitz seinen 20. Geburtstag. Zum Jubiläum macht der Museumsverbund sich und seinen Besuchern ein besonderes Geburtstagsgeschenk und lädt mit einer neuen Dauerausstellung im Museum Schloss und Festung Senftenberg zu einer außergewöhnlichen Zeitreise ein.