Klangzauber Klassik Maikonzert zum Muttertag

Klangzauber Klassik. Maikonzert zum Muttertag

Maikonzert zum Muttertag mit Werken von Jaques Ibert, Hubert Kross und Oksana Weingart-Schön. Unterstützt werden die Musiker von der gebürtigen Bautznerin Daniela Haase (Sopran) sowie von Peter Ziesch (Bariton).
Musikparade in Cottbus

MUSIKPARADE – Europas größte Blasmusik-Tournee kommt nach Cottbus

Die MUSIKPARADE kommt mit neuen Orchestern und neuer Show 2020: Mehrere Hundert Künstler präsentieren am 22. Februar 2020 in der Stadthalle das europaweit einzigartige und größte Livemusik-Spektakel der Blasmusik.
Juro Mětšk

Eine Geste, ein Hauch, ein Kosmos. Kammerkonzert zum 65. Geburtstag von Juro Mětšk

Nach einem Dokumentarfilm über den Komponisten erklingen im Kammerkonzert Juro Mětšks Werke Sestetto, Syndrom und Stigma. Das Konzert ist eine Kooperation des Sorbischen National-Ensembles mit dem ensemble unitedberlin.
Vanessa Mai in Drebkau

Vanessa Mai Live mit Band zur Weltmeisterschaft der Zweispänner in Drebkau

Die Weltmeisterschaft der Zweispänner findet vom 11. - 15. September 2019 auf dem Sportareal des Reit- und Fahrverein Drebkau statt. Am 13. September wird die Musikerin Vanessa Mai auftreten.
Trio Henry Hegen, Peter Schmidt und Bluesrudy

Blues & Boogie im Volkshaus Guben: Trio Henry Heggen, Peter Schmidt & Bluesrudy

Trio Henry Heggen, Peter Schmidt & Bluesrudy im Volkshaus Guben. Ausdrucksstarker Gesang mit Leidenschaft zelebriert, begleitet von einer meisterhaft gespielten Mundharmonika.
Harmonium von Bongardt & Herfurth Baujahr 1960 im Schmogrower Gemeindehaus vor der Restaurierung

Klangprobe eines restaurierten Harmoniums im Evangelischen Gemeindehaus Schmogrow

Wer den Klang eines Harmoniums erleben möchte, ist am Sonntag, dem 7. April, um 16 Uhr, in das Evangelische Gemeindehaus in Schmogrow eingeladen.
Fernweh

Fernweh – Gemeinschaftsprojekt sorbischer und mecklenburg-vorpommerischer Komponisten

Die nun schon fünfte Auflage des seit 2007 stattfindenden "Fernweh"-Projekts widmet sich hauptsächlich der sorbischen Dichterin Róža Domašcyna. Diese werden kontrastiert durch Vertonungen zweier Dichterinnen aus Mecklenburg-Vorpommern
SIMON & GARFUNKEL REVIVAL BAND mit Ihrem Programm „Feelin´Groovy“

Sommer Open Air: SIMON & GARFUNKEL REVIVAL BAND

Es gibt wenige Künstler, denen ein vergleichbar guter Ruf vorauseilt, wie dies bei der Simon & Garfunkel Revival Band der Fall ist. Mit ihrem neuen Programm „Feelin´Groovy“ machen sie u.a. in Luckau halt.
Orchesterkonzert des Sorbischen National-Ensembles (SNE)

Orchesterkonzert des Sorbischen National-Ensembles: Melancholie und Aufbruch

In das neue Jahr brechen die Musiker des Sorbischen National-Ensembles (#SNE) unter der Leitung des holländischen #Dirigenten Peter #Biloen mit einem facettenreichen Programm auf.
ZupfSTreich Orchester

Konzert mit Freunden. ZupfSTreich Orchester Guben

Im November feierte das Zupf-Streich-Orchester Guben (ZSTOG) sein Jubiläum mit einem Programm aus den 15 Jahren seines Bestehens. Nun gibt es neue Arrangements von bekannten Songs aus der Folk-, Pop- und Rockmusik.

Verbinde Dich!

1,539FansGefällt mir
10NachfolgerFolgen
110NachfolgerFolgen

Neueste Nachrichten

Ungleichheit nimmt in Deutschland zu

Corona-Politik trifft vor allem Arme

Die soziale Ungleichheit wird in Deutschland durch die Corona-Politik der Regierung verschärft. Das zeigt eine neue Analyse der Hans-Böckler-Stiftung. Wer vorher schon wenig verdiente, hatte bislang auch häufiger mit Einkommensverlusten zu kämpfen.
Beschäftigte Thiem-Service-GmbH beim Warnstreik Anfang Dezember 2018

Tarifabschluss im öffentlichen Dienst: Beschäftigte der Krankenhäuser gehen leer aus

Ver.di hat für viele Beschäftigte im öffentlichen Dienst ein höheres Gehalt verhandelt. Doch die Beschäftigten der kommunalen Krankenhäuser gehen weitgehend leer aus. Der Grund: Die Unternehmen sind nicht im Arbeitgeberverband organisiert.
eine Fahne der Partei Die Linke

Linke zu neuen Corona-Beschränkungen: Augenmaß statt Aktionismus

„Auch in Krisenzeiten bedarf es der demokratischen Legitimation durch Parlamente", sagte der Fraktionsvorsitzende der Linken im Brandenburger Landtag, Sebastian Walter. Was von der Regierung beschlossen wurde, sei nicht verständlich.