In der Corona-Krise sollte der Staat stärker hinterfragt werden.

Corona: Bitte mehr Argwohn gegenüber der Regierung!

Politiker fordern dem Volk in der Corona-Krise viel ab. Es bestehen aber erhebliche Zweifel, ob dies gerechtfertigt ist. Ein Plädoyer an die mündigen Bürger, dem Staat stärker auf die Finger zu schauen.
Meditation

Die Welt atmet auf. Kommentar zur aktuellen Lage

Kanäle in Venedig werden klar, Delphine kehren in die Häfen des Mittelmeeres. Klarer Himmel war über Beijing zu sehen. Die Welt atmet auf. Die Menschen laufen jedoch Amok. Die Gefahr ist da. Ein unbekanntes Virus. Damit kommt auch die Angst vor Krankheit, vorm Verlieren der Liebsten.
Frauentag

Frauentag: Taten statt Blumen!

Unsere Autorin wendet sich gegen die zwiespältige Politik gegenüber den Frauen: Einerseits werden sie hofiert, andererseits streicht man Gelder für notwendige Projekte.
Braunkohletagebau

Energiekonzerne pokern um Milliarden und gefährden Kohlekompromiss

Landesregierungen und Energiekonzerne blockieren die Umsetzung des Kohlekompromisses. Die Konzerne pokern dabei auf dem Rücken der betroffenen Regionen um exorbitante Entschädigungszahlen.
Bürgerdialog

“Ziviler Ungehorsam ist nichts für Jammerlappen”

Nichts polarisiert zurzeit mehr in der Lausitz als die Ankündigung des Demobündnisses Ende Gelände, hier Aktionen durchführen zu wollen. Ist das aber ziviler Ungehorsam, was da auf die Lausitz zukommt? Und ist dieser auch legitim?
Baggerbesetzung durch Ende-Gelände-Aktivisten 2016

Stimmungsmache und Gewaltphantasien in der Lausitz gegen “Ende Gelände”

"Ende Gelände" treibt Lausitzern Schaum vor den Mund. Manche rufen offen zur Gewalt gegen Aktivisten auf, manche befürworten sogar Bomben. Nun beteiligen sich auch Cottbuser Stadtverordnete an der Stimmungsmache.
Wahl

Wahlversprechen, die nicht eingehalten werden können

Die ersten beiden Wahlgänge in diesem Jahr sind vorüber, die Plakate werden abgehangen, und die Flyerflut ist vorerst verebbt. Viele Versprechen wurden gemacht, doch können Sie überhaupt eingehalten werden?
Zusammenhalt

“Ich bin „LINKS“!?” Zur Debatte um ein linkes Selbstverständnis

Was bedeutet Links-Sein heute? Unser Autor, Mitglied der Partei Die Linke in Cottbus schildert seine Sicht auf das Thema.
Wahlen

Kommunalwahl: Warum Cottbus dringend neue Gesichter im Stadtparlament braucht

Cottbus wählt in einem Monat sein neues Stadtparlament. Zeit für Veränderungen, sagt unser Autor. Die Stadtverordnetenversammlung brauche dringend neue Gesichter.
Rapper

Standpunkt: Herzlich Willkommen in unserer Demokratie

Unsere Autorin beschäftigt sich mit dem rechten Rapper Bloody32. Der wollte zuerst am 9. März in Cottbus auftreten. Das Konzert kam da aber nicht zustande. Stattdessen wurde es nach Hoyerswerda verlegt.

Verbinde Dich!

1,539FansGefällt mir
10NachfolgerFolgen
113NachfolgerFolgen

Neueste Nachrichten

Die Chronik einer Cottbuser Farce. Herausgegeben von der Bürgerinitiative "Stadtpromenade für alle".

Falsche Versprechen, Drohungen, Kooperationsverweigerung – Chronik der Cottbuser Brache veröffentlicht

Die Brache im Herzen von Cottbus hat eine Geschichte, und sie ist lang - unsäglich lang. Viel wurde den Einwohnern versprochen - kaum etwas wurde gehalten. Die Bürgerinitiative "Stadtpromenade für alle" hat diese Farce aufgearbeitet.
Kinder mti Maske auf dem Schulweg

Deutsches Kinderhilfswerk gegen Querdenken 711: Kinder nicht instrumentalisieren!

Will "Querdenken 711" Kinder für ihre Propaganda instrumentalisieren? Das Deutsche Kinderhilfswerk warnt vor geplanten Aktionen.
Gewinner

Jetzt um Medienpreis “medius 2021” bewerben!

Die Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK), das Deutsche Kinderhilfswerk e.V. (DKHW), die Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) und die Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen e.V. (FSF) schreiben den medius 2021 aus.Der Preis ist mit insgesamt 2.500 Euro dotiert und würdigt wissenschaftliche und praxisorientierte Abschlussarbeiten aus dem deutschsprachigen Raum, die sich mit aktuellen,...