Meditation

Die Welt atmet auf. Kommentar zur aktuellen Lage

Kanäle in Venedig werden klar, Delphine kehren in die Häfen des Mittelmeeres. Klarer Himmel war über Beijing zu sehen. Die Welt atmet auf. Die Menschen laufen jedoch Amok. Die Gefahr ist da. Ein unbekanntes Virus. Damit kommt auch die Angst vor Krankheit, vorm Verlieren der Liebsten.
Frauentag

Frauentag: Taten statt Blumen!

Unsere Autorin wendet sich gegen die zwiespältige Politik gegenüber den Frauen: Einerseits werden sie hofiert, andererseits streicht man Gelder für notwendige Projekte.
Braunkohletagebau

Energiekonzerne pokern um Milliarden und gefährden Kohlekompromiss

Landesregierungen und Energiekonzerne blockieren die Umsetzung des Kohlekompromisses. Die Konzerne pokern dabei auf dem Rücken der betroffenen Regionen um exorbitante Entschädigungszahlen.
Bürgerdialog

“Ziviler Ungehorsam ist nichts für Jammerlappen”

Nichts polarisiert zurzeit mehr in der Lausitz als die Ankündigung des Demobündnisses Ende Gelände, hier Aktionen durchführen zu wollen. Ist das aber ziviler Ungehorsam, was da auf die Lausitz zukommt? Und ist dieser auch legitim?
Baggerbesetzung durch Ende-Gelände-Aktivisten 2016

Stimmungsmache und Gewaltphantasien in der Lausitz gegen “Ende Gelände”

"Ende Gelände" treibt Lausitzern Schaum vor den Mund. Manche rufen offen zur Gewalt gegen Aktivisten auf, manche befürworten sogar Bomben. Nun beteiligen sich auch Cottbuser Stadtverordnete an der Stimmungsmache.
Wahl

Wahlversprechen, die nicht eingehalten werden können

Die ersten beiden Wahlgänge in diesem Jahr sind vorüber, die Plakate werden abgehangen, und die Flyerflut ist vorerst verebbt. Viele Versprechen wurden gemacht, doch können Sie überhaupt eingehalten werden?
Zusammenhalt

“Ich bin „LINKS“!?” Zur Debatte um ein linkes Selbstverständnis

Was bedeutet Links-Sein heute? Unser Autor, Mitglied der Partei Die Linke in Cottbus schildert seine Sicht auf das Thema.
Wahlen

Kommunalwahl: Warum Cottbus dringend neue Gesichter im Stadtparlament braucht

Cottbus wählt in einem Monat sein neues Stadtparlament. Zeit für Veränderungen, sagt unser Autor. Die Stadtverordnetenversammlung brauche dringend neue Gesichter.
Rapper

Standpunkt: Herzlich Willkommen in unserer Demokratie

Unsere Autorin beschäftigt sich mit dem rechten Rapper Bloody32. Der wollte zuerst am 9. März in Cottbus auftreten. Das Konzert kam da aber nicht zustande. Stattdessen wurde es nach Hoyerswerda verlegt.
Menschen in der Menschenmenge

Cottbuser aller Stadtteile, hört die Signale!

Die Rosa-Luxemburg-Konferenz hat es vorgemacht: Menschen unterschiedlicher politischer Gruppen können zusammen über Politik diskutieren und Politik gestalten. Unsere Autorin wünscht sich das auch für Cottbus, "für die Zukunft der Heimat Cottbus".

Verbinde Dich!

1,539FansGefällt mir
10NachfolgerFolgen
110NachfolgerFolgen

Neueste Nachrichten

In der Corona-Krise sollte der Staat stärker hinterfragt werden.

Fehlende Daten: Entscheidet Politik im Corona-Blindflug?

Gesundheitsämter erfassen oft nicht, wo sich die Menschen mit dem neuen Corona-Virus anstecken. Auch in Brandenburg nicht. Das wäre aber notwendig, um Freiheitsrechte nicht unnötig einzuschränken.
In der Corona-Krise sollte der Staat stärker hinterfragt werden.

Corona-Verordnung: Beherbergungsverbot wegen Unverhältnismäßigkeit außer Vollzug gesetzt

Das umstrittene Beherbergungsverbot wurde nun in Baden-Württemberg vom Verwaltungsgerichtshof kassiert. Das Urteil dürfte auch Auswirkungen auf andere Bundesländer haben.
Kosmos einer Kleinstadt: Schloss und Festung Senftenberg

Kosmos einer Kleinstadt – Die neue Dauerausstellung im Senftenberger Schloss erzählt von Ackerbürgern, Stadtbürgern...

In diesem Jahr feiert der Museumsverbund des Landkreises Oberspreewald-Lausitz seinen 20. Geburtstag. Zum Jubiläum macht der Museumsverbund sich und seinen Besuchern ein besonderes Geburtstagsgeschenk und lädt mit einer neuen Dauerausstellung im Museum Schloss und Festung Senftenberg zu einer außergewöhnlichen Zeitreise ein.