Glyphosat wird in der Landwirtschaft verspritzt

Forscherteam belegt tödliche Wirkung von Glyphosat und Paraquat

Auf Zuckerrohrplantagen in Zentralamerika starben in den letzten Jahren zehntausende Arbeiter. Ein internationales Forscherteam will nun den Grund herausgefunden haben: Pestizide wie Glyphosat.
#wannwennnichtjetzt will Rechtsruck in der Region verhindern

#WannWennNichtjetzt erfolgreich gestartet. Hunderte Teilnehmer

Kampagne #WannWennNichtjetzt startet erfolgreich. In Zwickau und Bautzen beteiligten sich Hunderte Menschen u.a. an Diskussion zur Seenotrettung. Am Samstag gibt es in Cottbus eine Veranstaltung gegen den wachsenden Rechtsruck in der Region.
Bier

Die Deutschen trinken zu viel Alkohol – auch am Arbeitsplatz

Die Deutschen trinken zu viel Alkohol, für viele fängt der Konsum schon am Arbeitsplatz an. Darauf weist die Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen (DHS) anlässlich der Aktionswoche "Kein Alkohol am Arbeitsplatz" vom 18.-26. Mai 2019 hin.
Schwert aus dem Mittelalter

Fest des slawischen Mittelalters am 25. & 26.Mai. Sehen, fühlen, genießen und mitmachen

Für drei Tage verwandelt sich der Siedlungsausschnitt "Stary lud" wieder in die Kulisse für das Fest des slawischen Mittelalters. Am 25. und 26. Mai wird hier zu einer lebendigen Zeitreise eingeladen.
Baumkronenpfad in Beelitz

„Nacht der Verliebten”: Blue Moon am Baumkronenpfad in Beelitz-Heilstätten

Das Team vom Baumkronenpfad in Beelitz-Heilstätten bietet anlässlich des diesjährigen "Blue Moon", am Samstag, den 18. Mai, bis 24 Uhr, die Gelegenheit verliebt im Schein des Vollmondes über den Baumkronenpfad zu schlendern
Bienen müssen vor Pestiziden geschützt werden

Petition: Bienen zu schützen, heißt strenge Zulassungsregeln für Pestizide konsequent anzuwenden

Mehr als 230.000 Menschen unterstützen Anti-Pestizid-Petition zum Schutz von Bienen und Insekten. Heute wurden Unterschriften an europäische Regierungen übergeben.
Ausbringen von Gülle ist mitverantwortlich für Methanemissionen

Bauernbund schreibt Merkel zur Düngeverordnung: Es geht auch um unsere demokratische Kultur

Der Bauernbund Brandenburg hat sich in einem offenen Brief an Bundeskanzlerin Angela Merkel gewandt mit der Bitte, sich für eine ökologisch wirksame und ökonomisch angemessene Düngeverordnung einzusetzen.
Konzert

#WannWennNichtJetzt — neun Konzerte für eine offene und solidarische Gesellschaft in Ostdeutschland

In neun Städten in Ostdeutschland organisieren Akivisten u.a. Konzerte. Damit wollen die vor allem im ländlichen Raum wohnenden Aktist zeigen, dass es in ihren Städten viele solidarische und offene Projekte gibt.
Umweltschutz

Deutscher Erdüberlastungstag am 3. Mai: Keine Trendwende im Verbrauch natürlicher Ressourcen in Sicht

Ab 3. Mai (Freitag) leben wir ökologisch gesehen auf Kredit. Deutschland liegt mit seinem Pro-Kopf-Verbrauch und seinen Emissionen im obersten Viertel aller Länder und trägt damit wesentlich zur weltweiten Übernutzung bei.
MIete

Gewerkschaft unterstützt Kampf gegen Immobilienspekulanten

Löhne können Mietsteigerungen und hohe Lebenshaltungshaltungskosten kaum noch kompensieren. Verdi unterstützt deshalb Forderungen nach einer Rekommunalisierung privatisierter Wohnungen.

Verbinde Dich!

1,539FansGefällt mir
10NachfolgerFolgen
113NachfolgerFolgen

Neueste Nachrichten

Die Chronik einer Cottbuser Farce. Herausgegeben von der Bürgerinitiative "Stadtpromenade für alle".

Falsche Versprechen, Drohungen, Kooperationsverweigerung – Chronik der Cottbuser Brache veröffentlicht

Die Brache im Herzen von Cottbus hat eine Geschichte, und sie ist lang - unsäglich lang. Viel wurde den Einwohnern versprochen - kaum etwas wurde gehalten. Die Bürgerinitiative "Stadtpromenade für alle" hat diese Farce aufgearbeitet.
Kinder mti Maske auf dem Schulweg

Deutsches Kinderhilfswerk gegen Querdenken 711: Kinder nicht instrumentalisieren!

Will "Querdenken 711" Kinder für ihre Propaganda instrumentalisieren? Das Deutsche Kinderhilfswerk warnt vor geplanten Aktionen.
Gewinner

Jetzt um Medienpreis “medius 2021” bewerben!

Die Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK), das Deutsche Kinderhilfswerk e.V. (DKHW), die Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) und die Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen e.V. (FSF) schreiben den medius 2021 aus. Der Preis ist mit insgesamt 2.500 Euro dotiert und würdigt wissenschaftliche und praxisorientierte Abschlussarbeiten aus dem deutschsprachigen Raum, die sich mit aktuellen,...