Physiotherapie

Betriebsrat des Klinikums Dahme-Spreewald gegen Ausgliederung

Der Betriebsrat des Klinikums Dahme-Spreewald fordert in einem Brief Landrat und Mitglieder des Kreistages auf, die beabsichtigte Ausgliederung der Mitarbeiter der Physiotherapie zu verhindern.
Das neue Brandenburger Polizeigesetz nimmt Alle ins Visier.

Juristenorganisation empfiehlt: Neues Polizeigesetz in Brandenburg beerdigen

Dokumente veröffentlicht zum Polizeigesetz in Brandenburg veröffentlicht. Richterorganisation empfiehlt, das Vorhaben zu beerdigen. Es lasse befürchten, auf den Weg in den Polizeistaat zu sein.
Bauern und Landbesitzer fordern zunehmend den Abschuss der Wölfe

Bauern fordern Abschuss von Wölfen

Die Konflikte mit dem Wolf nehmen zu. Bauern und Politiker fordern zunehmend den Abschuss. In Brandenburg erklären sich zahlreiche Kommunen zur wolfsfreien Zone.
Die Steinitz mit braunem Wasser aus dem Tagebau Welzow vor ihrer Mündung in das Koselmühlenfließ und die Spree.

Regierung scheut Auflagen für Bergbaubetreiber

Braune Spree: Grüne und BUND werfen der Landesregierung Planlosigkeit vor. Sulfat-Werte werden nicht eingehalten, und Land will verbindliche Ziele erst in einigen Monaten festlegen.
Kohlekraftwerke gehören zu den größten Klimakiller

Drastische Strompreiserhöhungen sind »Fake News«

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) kritisiert Ministepräsident Dietmar Woidke (SPD), er verbreite »Fake News«.
Gewerkschaft Verdi bestreikt Unternehmen

Tarifverhandlungen mit der SZ-Dienstleistungen GmbH im Landkreis Elbe-Elster am 13. März in Finsterwalde

Kommt der nächste Streik? Tarifverhandlungen mit der SZ-Dienstleistungen GmbH bislang ohne Erfolg. Gewerkschaft kämpft um bis zu 300 Euro mehr Lohn für die Angestellten.
Nummernschild

Autobahnen in Brandenburg: Piratenpartei gegen Totalerfassung aller Autofahrer

Wer in Brandenburg die Autobahnen benutzt, wird nicht nur erfasst, sondern dessen Daten werden offenbar auch auf Vorrat gespeichert. Die Piratenpartei will nun gegen diese Praxis gerichtlich vorgehen.

Verdi: Angebot von SZ-Dienstleistungen GmbH unter Mindestlohn

Gewerkschaft Verdi widerspricht Geschäftsführerin der kreiseigenen SZ-Dienstleistungen GmbH und wirft ihr bewusste Irreführung der Öffentlichkeit vor. Mit Arbeitgeberangebot werde der Mindestlohn nicht erreicht.
Museum

Noch freie Plätze für ein Freiwilliges Soziales Jahr im Kulturbereich

Für alle, die nach der Schule nicht gleich mit Studium oder Ausbildung beginnen wollen, bietet sich die aufregende Chance auf ein Jahr praktische Kulturarbeit.
Dorf

Brandenburg holt Gold und Silber im Bundeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“

Am 11.07.19 wurden die Ergebnisse des Bundeswettbewerbs „Unser Dorf hat Zukunft“ verkündet. Dissen im Landkreis Spree-Neiße gewinnt Gold, Silber ging an Garlitz im Landkreis Havelland.

Verbinde Dich!

1,539FansGefällt mir
10NachfolgerFolgen
110NachfolgerFolgen

Neueste Nachrichten

Ungleichheit nimmt in Deutschland zu

Corona-Politik trifft vor allem Arme

Die soziale Ungleichheit wird in Deutschland durch die Corona-Politik der Regierung verschärft. Das zeigt eine neue Analyse der Hans-Böckler-Stiftung. Wer vorher schon wenig verdiente, hatte bislang auch häufiger mit Einkommensverlusten zu kämpfen.
Beschäftigte Thiem-Service-GmbH beim Warnstreik Anfang Dezember 2018

Tarifabschluss im öffentlichen Dienst: Beschäftigte der Krankenhäuser gehen leer aus

Ver.di hat für viele Beschäftigte im öffentlichen Dienst ein höheres Gehalt verhandelt. Doch die Beschäftigten der kommunalen Krankenhäuser gehen weitgehend leer aus. Der Grund: Die Unternehmen sind nicht im Arbeitgeberverband organisiert.
eine Fahne der Partei Die Linke

Linke zu neuen Corona-Beschränkungen: Augenmaß statt Aktionismus

„Auch in Krisenzeiten bedarf es der demokratischen Legitimation durch Parlamente", sagte der Fraktionsvorsitzende der Linken im Brandenburger Landtag, Sebastian Walter. Was von der Regierung beschlossen wurde, sei nicht verständlich.