Wildunfall

In der dunklen Jahreszeit häufen sich die Wildunfälle

Im Monat Oktober kommt es über das Jahr gesehen zu den meisten Wildunfällen. Die Warnschilder „Achtung Wildwechsel“ sollten unbedingt beachtet werden. Gerade an diesen Abschnitten wird empfohlen, Straßenränder, Waldstücke, Feldränder besonders im Blick zu haben und stets bremsbereit zu sein.
Landwirtschaft in Brandenburg

Bauernbund: Skandal in Teltow-Fläming – Vogelsänger muss Begünstigung von Agrarkonzern stoppen

Der Bauernbund Brandenburg hat Landwirtschaftsminister Vogelsänger aufgefordert, dem Landkreis Teltow-Fläming in Rahmen seiner Dienstaufsicht eine Begünstigung des Steinhoff-Agrarkonzerns zu untersagen."Da diskutieren wir...
Baumkronenpfad Beelitz Heilstätten

Beelitz-Heilstätten: 2019 erfolgreiches Jahr für den Touristenmagneten

Barfußpark und Baumkronenpfad in den Beelitzer Heilstätten ziehen positives Resümee für 2019. Das Team sieht sein touristisches Konzept bestätigt.
Güterverkehr auf die Schiene

Güterverkehr nachhaltiger gestalten in Brandenburg

Infrastrukturstaatssekretärin Ines Jesse auf der Veranstaltung „Umweltfreundlicher Güterverkehr im Osten“: Ziel sei, Waren und Güter von den Straßen auf Schienen und Wasserstraßen zu verlagern.
Mobilität in der Stadt

Mobilität ist nicht nur Männersache. Wer Familienarbeit leistet, braucht besonders gute Mobilitätsangebote im Nahbereich.

Schnell die Kinder zur Schule und in den Kindergarten bringen, dann zur Arbeit, Einkaufen, Kinder abholen und nachmittags noch zum Sport oder zur Musikschule bringen. Wer Familienarbeit leistet, muss seine Mobilität schlau planen.
Kiefernwald in Brandenburg

Waldzustandsbericht 2019: Klimawandel ist im Wald Brandenburgs angekommen

Bei der Vorstellung des aktuellen Waldzustandsberichts hob Forstminister Axel Vogel hervor: Die Ergebnisse sind alarmierend: Trockenheit, Waldbrände und Schadinsekten setzten den Brandenburger Wäldern 2019 weiter zu.
Wahlfangtour 2019

3. Runde der Wahlfang-Tour 2019 – „Deine Stimme zählt“

Ab Donnerstag geht die Wahlfang-Tour 2019 in die dritte Runde und macht auch in Cottbus Station, um gemeinsam mit jugendlichen Erstwählenden rappend, sprayend und scratchend auf die Landtagswahl in Brandenburg am 01.09. hinzuweisen.
Ehemaliges Herrenhaus, Jasień (Gassen), Lebus, Polen

Deutsch-polnische Schlösserlandschaften im Landtag

Im Brandenburger Landtag wurde die Ausstellung ‘Schlösserlandschaften in der deutsch-polnischen Grenzregion‘ eröffnet. Die Präsentation zeigt Schlösser und Herrenhäuser sowie Parklandschaften beiderseits der Grenze in ihrem heutigen Zustand.
Braunkohletagebau

Grüne in Brandenburg monieren Geheimniskrämerei um Braunkohle

Die Grünen-Abgeordnete im Brandenburger Landtag Heide Schinowsky kritisiert weitere Geheimniskrämerei um die Braunkohle. Wichtige Vereinbarungen zur Rekultivierung seien nicht veröffentlicht worden.
Wald wird gerodet

Gigafactory: Tesla darf vorläufig Wald nicht roden

Das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg hat am heutigen Nachmittag auf Antrag der Grünen Liga Brandenburg e.V. die Fortsetzung der Fällung von 91 ha Wald in Grünheide (Mark) gestoppt.

Verbinde Dich!

1,539FansGefällt mir
10NachfolgerFolgen
113NachfolgerFolgen

Neueste Nachrichten

Die Chronik einer Cottbuser Farce. Herausgegeben von der Bürgerinitiative "Stadtpromenade für alle".

Falsche Versprechen, Drohungen, Kooperationsverweigerung – Chronik der Cottbuser Brache veröffentlicht

Die Brache im Herzen von Cottbus hat eine Geschichte, und sie ist lang - unsäglich lang. Viel wurde den Einwohnern versprochen - kaum etwas wurde gehalten. Die Bürgerinitiative "Stadtpromenade für alle" hat diese Farce aufgearbeitet.
Kinder mti Maske auf dem Schulweg

Deutsches Kinderhilfswerk gegen Querdenken 711: Kinder nicht instrumentalisieren!

Will "Querdenken 711" Kinder für ihre Propaganda instrumentalisieren? Das Deutsche Kinderhilfswerk warnt vor geplanten Aktionen.
Gewinner

Jetzt um Medienpreis “medius 2021” bewerben!

Die Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK), das Deutsche Kinderhilfswerk e.V. (DKHW), die Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) und die Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen e.V. (FSF) schreiben den medius 2021 aus. Der Preis ist mit insgesamt 2.500 Euro dotiert und würdigt wissenschaftliche und praxisorientierte Abschlussarbeiten aus dem deutschsprachigen Raum, die sich mit aktuellen,...