Zigarettenwerbung verleitet Jugendliche zum Rauchen

Verbände fordern Werbeverbot für Tabakprodukte und E-Zigaretten

Zigarettenwerbung verleitet Jugendliche zum Rauchen. Deshalb fordert ein Bündnis aus Verbänden und Organisation nun ein umfassendes Werbeverbot.

»Rote Hilfe« wehrt sich gegen Falschmeldung und gewinnt

Die Rechtshilfeorganisation »Rote Hilfe« erwirkt eine einstweilige Verfügung gegen das Magazin Focus. Falschmeldung sollte offenbar Verbotsgrund schaffen.
Ausbringen von Gülle ist mitverantwortlich für Methanemissionen

Deutsche Umwelthilfe fordert Minderung von Methanemission in der Landwirtschaft

Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) und die Bodensee-Stiftung fordern die konsequente Minderung von Methanemissionen in der Landwirtschaft und Lebensmittelbranche. Nur so erreicht Deutschland die national und international verabredeten Klimaschutzziele.
Rund 11 Millionen Tonnen Lebensmittel wandern in Deutschland jährlich auf dem Müll.

Lebensmittel zu gut zum Wegwerfen

In Deutschland landen jedes Jahr rund 11 Millionen Tonnen Lebensmittel im Müll. Eine Kampagne der Tafel Deutschland zeigt: das müsste nicht sein.
Teile der AfD werden künftig vom Verfassungsschutz beobachtet.

AfD unter Beobachtung

Bundesamt für Verfassungsschutz macht es nun offiziell: Die AfD steht unter Beobachtung. Linken-Abgeordnete Jelpke befürchtet, dass V-Leute nicht zur Aufklärung, sondern zur Stärkung beitragen könnten.
Ein Braunkohlebagger frisst sich weiter in die Landschaft

Neuer Großeinsatz im Hambacher Forst steht offenbar bevor

Der Hambacher Forst soll wahrscheinlich wieder geräumt werden. Ministerium weist an, gegen Baumhäuser der Umweltaktivisten vorzugehen.
Autos verbrauchen in der Realität immer noch deutlich mehr Sprit, als von den Herstellern angegben wird

ICCT-Studie: Autos verbrauchen fast 40 Prozent mehr als angegeben

Neue Studie zeigt, Autos verbrauchen heute immer noch mehr Sprit, als von den Herstellern angeben. Auffällig sind besonders einige deutsche Autobauer.
Deutsches Kinderhilfswerk fordert großen Wurf im Kampf gegen Kinderarmut.

Deutsches Kinderhilfswerk: „Starke-Familien-Gesetz“ nicht gut genug

Bundeskabinett beschließt „Starke-Familien-Gesetz“. Kritik vom Deutschen Kinderhilfswerk. Viele kleine Bausteine, aber es fehle der große Wurf im Kampf gegen Kinderarmut.
Studie im Auftrag des Deutschen Studentenwerks mahnt: Bafög-Sätze müssen angehoben werden.

Neue Studie: BAföG-Fördersätze müssen stärker als geplant erhöht werden

Die Ausgaben der Studierenden können mit den aktuellen Bafög-Sätzen nicht mehr gedeckt werden. Studie im Auftrag des Deutschen Studentenwerks mahnt zur Anhebung.
In den letzten Jahren mussten mehrere tausend Kinder- und Jugendhilfeeinrichtungen schließen.

Kinder- und Jugendarbeit verliert in Deutschland dramatisch an Bedeutung

Das Deutsche Kinderhilfswerk kritisiert den weiteren Bedeutungsverlust der Kinder- und Jugendarbeit in Deutschland. Die neuen Zahlen des Statistischen Bundesamtes belegen, dass der Anteil der Aufwendungen für die Kinder- und Jugendarbeit an den Gesamtausgaben der Kinder- und Jugendhilfe mit 3,93 Prozent den niedrigsten Wert seit Inkrafttreten des Kinder- und Jugendhilfegesetzes erreicht hat.

Verbinde Dich!

1,539FansGefällt mir
10NachfolgerFolgen
110NachfolgerFolgen

Neueste Nachrichten

In der Corona-Krise sollte der Staat stärker hinterfragt werden.

Fehlende Daten: Entscheidet Politik im Corona-Blindflug?

Gesundheitsämter erfassen oft nicht, wo sich die Menschen mit dem neuen Corona-Virus anstecken. Auch in Brandenburg nicht. Das wäre aber notwendig, um Freiheitsrechte nicht unnötig einzuschränken.
In der Corona-Krise sollte der Staat stärker hinterfragt werden.

Corona-Verordnung: Beherbergungsverbot wegen Unverhältnismäßigkeit außer Vollzug gesetzt

Das umstrittene Beherbergungsverbot wurde nun in Baden-Württemberg vom Verwaltungsgerichtshof kassiert. Das Urteil dürfte auch Auswirkungen auf andere Bundesländer haben.
Kosmos einer Kleinstadt: Schloss und Festung Senftenberg

Kosmos einer Kleinstadt – Die neue Dauerausstellung im Senftenberger Schloss erzählt von Ackerbürgern, Stadtbürgern...

In diesem Jahr feiert der Museumsverbund des Landkreises Oberspreewald-Lausitz seinen 20. Geburtstag. Zum Jubiläum macht der Museumsverbund sich und seinen Besuchern ein besonderes Geburtstagsgeschenk und lädt mit einer neuen Dauerausstellung im Museum Schloss und Festung Senftenberg zu einer außergewöhnlichen Zeitreise ein.