Alte Fotografie mit sorbischen Trachten

Neue sorbische/wendische Kunstausstellung in Lübben “Die sorbische Tracht lebt”

Die Schule für Niedersorbische Sprache und Kultur wird am 13.5.19, um 15:00 Uhr, gemeinsam mit dem Touristischem Zentrum auf der Schlossinsel eine Kunst-Ausstellung (in den Räumen der TKS) zum Thema “Die sorbische Tracht lebt” dem Publikum präsentieren.
Brandenburgs Infrastrukturministerin Kathrin Schneider schlägt symbolisch einen Nagel ein, unterstützt vom Spree-Neiße-Beigeordneten Michael Koch (l.) und dem Burger Amtsdirektor Tobias (Hentschel (r.).

Deckenfest zeigt Halbzeit an. Anbau an die Grundschule „Mato Kosyk“ in Briesen

Gemeinsam mit Infrastrukturministerin Kathrin Schneider feierte das Amt Burg (Spreewald) heute Deckenfest für den Anbau zur Inklusiven Ertüchtigung der Grundschule „Mato Kosyk“ in Briesen.
Drohung

Tätlicher Angriff auf Tagebaukritiker in Neustadt / Spree. Einschüchterung vor Kommunalwahl befürchtet

Tagebaukritiker wurden in Neuhausen/Spree verbal und körperlich angegriffen. Jetzt fragen sie sich, ob das in Zusammenhang zur bevorstehenden Kommunalwahl steht.
Alte Fotografie mit sorbischen Trachten

„Teile der Tracht – aus Fäden gemacht“. Neue Sonderausstellung in der Burger Heimatstube

Unter dem Titel „Teile der Tracht – aus Fäden gemacht“/“Źěle drastwy zgótowane z nitkow“ wird am Donnerstag, dem 9. Mai, um 16 Uhr, eine neue Sonderausstellung in der Burger Heimatstube eröffnet.
Imkerei Bienen

Wassermann, Storch und frische Kräuter. Saisoneröffnung im Storchen- und Museumsdorf Dissen am 5. Mai

Zu einer gemeinsamen Saisoneröffnung laden der Spreeauenhof, das Heimatmuseum Dissen, der Freilichtbereich "Stary lud" sowie der Arznei-und Gewürzpflanzengarten am Sonntag, dem 5. Mai, ein.
Pflanzenverkauf beim Findlingspark Nochten

Lausitzer Seenlandtage und Frühjahrspflanzenbörse im Findlingspark Nochten

Am 27. und 28. April können die Besucher an zahlreichen Orten der Region verschiedene Attraktionen erleben. Im Findlingspark Nochten gibt es an beiden Tagen kostenlose Parkführungen um 11 Uhr.
Breitband

Breitbandausbau in der Lausitz: Schaufeln in Aktion, statt Scheckübergaben

Am Dienstag trafen sich etwa 70 Teilnehmer aus Wirtschaft, Verwaltung und Politik in der Industrie- und Handelskammer (IHK) Cottbus, um sich über den aktuellen Stand zum Ausbau des Breitbandnetzes in Südbrandenburg zu informieren.
Maibaum

Maibaumaufstellen in Burg (Spreewald) mit Tanzabend

Am Dienstag, dem 30. Mai, findet das traditionelle Maibaumaufstellen mit Tanzabend auf dem Burger Festplatz statt. Ab 18 Uhr stellt die Burger Jugend gemeinsam mit den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren den Maibaum auf.
Wahl

Kommunalwahl: Wählerinitiative Grüne Zukunft Welzow legt Wahlprogramm vor

Die Wählerinitiative "Grüne Zukunft Welzow" (GZW) hat ihr Programm für die Wahl zur Stadtverordnetenversammlung beschlossen. Sie will den Bund, das Land Brandenburg und die LEAG für den Strukturwandel in die Pflicht nehmen.
Universitätsbibliothek Cottbus

Cottbus und Senftenberg begrüßen Pläne zum Umzug des Kultusministeriums nach Cottbus

Der Cottbuser Oberbürgermeister Holger Kelch und das Senftenberger Stadtoberhaupt Andreas Fredrich fordern in einem Schreiben die Landesregierung auf, an den Plänen für den Umzug des Kultusministeriums nach Cottbus festzuhalten.

Verbinde Dich!

1,438FansGefällt mir
10NachfolgerFolgen
40NachfolgerFolgen

Neueste Nachrichten

Hund blickt ängstlich

Familienfest im Tierheim Cottbus

Der Tierschutzverein Cottbus lädt am 1. Juni zu einem kleinen Familienfest ein. Unterstützt wird er dabei von der Verkehrswacht Cottbus.
Symposium

Zum ersten Mal fand Mering-Symposium zu Diabetes-Technologie und Prävention in Cottbus statt

Zum ersten Mal hat das Mering-Symposium zu Diabetes-Technologie und Prävention in Cottbus stattgefunden. Den mit 1.000 Euro dotierten Forschungsreis hat die Medizinstudentin Linda Golle von der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg bekommen.
Bier

Die Deutschen trinken zu viel Alkohol – auch am Arbeitsplatz

Die Deutschen trinken zu viel Alkohol, für viele fängt der Konsum schon am Arbeitsplatz an. Darauf weist die Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen (DHS) anlässlich der Aktionswoche "Kein Alkohol am Arbeitsplatz" vom 18.-26. Mai 2019 hin.