3D-Druck

Exzellentes Know-how im 3D-Druck für die Serienfertigung von Metallbauteilen

Das geplante neue Forschungslabor »3DLAB« ermöglicht exzellenten Wissens- und Technologietransfer in der gesamten Wertschöpfungskette der additiven Fertigung an der BTU Cottbus-Senftenberg
Der textilbasierte Sensor erfasst den Laktatwert in Echtzeit

BTU Cottbus-Senftenberg erforscht, was Schweiß über die eigene Fitness verrät

Forscher der BTU Cottbus-Senftenberg gehen der Frage nach, was Schweiß über die eigene Fitness verrät. Dazu entwickeln sie textilbasierte Sensoren, die den Schweiß über die Kleidung messen können.
Der Zoo Loro Parque (Teneriffa) unterstützt die Erforschung der Echo-Ortung von Orcas.

Projekt zur Erforschung der Echo-Ortung von Orcas

In einem neuen Projekt wollen Mitarbeiter des Zoos Loro Parque (Teneriffa) gemeinsam mit der Universität Süd-Dänemark herausfinden, ob die Echo-Ortung von Orcas angeboren oder erlernt ist.
Die Bäume schützen Felder vor starkem Wind und verringern so den Bodenabtrag.

Wie der Mix aus Acker, Bäumen und Tieren auf dem Feld den Ertrag von...

Die ökologischen und ökonomischen Vorteile des Anbaus von Ackerkulturen, Bäumen und Sträuchern und der Haltung von Tieren auf einer Bewirtschaftungsfläche haben Wissenschaftler der BTU Cottbus-Senftenberg untersucht.
Schlaganfall

8. Lausitzer Schlaganfalltag – 24. Senftenberger Gespräche zum Schlaganfall

Die Klinikum Niederlausitz GmbH lädt in enger Kooperation mit der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus–Senftenberg alle Interessierten herzlich 8. Lausitzer Schlaganfalltag ein.
Ball aus dem 3D-Drucker

In der Science Academy der BTU lernen Jugendliche, wie 3D-Druck funktioniert

Schülerinnen und Schüler, der siebenten bis zwölften Klassen sind am Sonnabend, 16 März 2019, herzlich an die BTU in Senftenberg eingeladen. Auf dem Programm steht die Einführung in den 3D-Druck.
Wie die vier deutschen Experimente am 12. April 2013 mit einer TEXUS-Rakete vom Raumfahrtzentrum Esrange bei Kiruna in Nordschweden gestartet sind, wird auch das Strömungsexperiment der Cottbuser Forscher im Frühjahr 2021 den Weg in die Schwerelosigkeit gehen. (Foto: DLR)

Vom Nordpolarkreis in die Schwerelosigkeit: BTU forscht 250 Kilometer über der Erde

Unter dem Titel "Thermoelektrische Konvektion im Zylinderspalt unter Schwerelosigkeit" bereiten die BTU-Wissenschaftler ab April 2019 ein Experiment für einen Forschungs-Raketenflug vor.
Denkmal zu Ehren der Roten Armee

Jubiläum: Cottbus wurde vor 75 Jahren durch die Rote Armee befreit

Heute jährt sich die Befreiung von Cottbus zum 75. Mal. Aus diesem Anlass wird die Broschüre "Cottbus befreit. Täter, Opfer, Widerstand im 3. Reich" überarbeitet und neu herausgegeben. Wir dokumentieren hier einen Auszug aus der Broschüre.
In der Corona-Krise sollte der Staat stärker hinterfragt werden.

»Open BTU«–Online-Vorlesung: Expertin der OECD thematisiert wirtschaftliche und soziale Folgen der Coronakrise

Öffentliche Vorlesungsreihe der BTU Cottbus–Senftenberg am Montag, 18. Mai 2020, 17:30 Uhr, mit Dr. Monika Queisser von der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit...

Der Modellstudiengang Pflegewissenschaft an der BTU wird nun zum Regelstudiengang

Wer an der BTU Cottbus–Senftenberg Pflegewissenschaft studiert, erwirbt nicht nur den akademischen Abschluss Bachelor of Science, sondern in der primärqualifizierenden Variante nach...

Verbinde Dich!

1,539FansGefällt mir
10NachfolgerFolgen
110NachfolgerFolgen

Neueste Nachrichten

In der Corona-Krise sollte der Staat stärker hinterfragt werden.

Fehlende Daten: Entscheidet Politik im Corona-Blindflug?

Gesundheitsämter erfassen oft nicht, wo sich die Menschen mit dem neuen Corona-Virus anstecken. Auch in Brandenburg nicht. Das wäre aber notwendig, um Freiheitsrechte nicht unnötig einzuschränken.
In der Corona-Krise sollte der Staat stärker hinterfragt werden.

Corona-Verordnung: Beherbergungsverbot wegen Unverhältnismäßigkeit außer Vollzug gesetzt

Das umstrittene Beherbergungsverbot wurde nun in Baden-Württemberg vom Verwaltungsgerichtshof kassiert. Das Urteil dürfte auch Auswirkungen auf andere Bundesländer haben.
Kosmos einer Kleinstadt: Schloss und Festung Senftenberg

Kosmos einer Kleinstadt – Die neue Dauerausstellung im Senftenberger Schloss erzählt von Ackerbürgern, Stadtbürgern...

In diesem Jahr feiert der Museumsverbund des Landkreises Oberspreewald-Lausitz seinen 20. Geburtstag. Zum Jubiläum macht der Museumsverbund sich und seinen Besuchern ein besonderes Geburtstagsgeschenk und lädt mit einer neuen Dauerausstellung im Museum Schloss und Festung Senftenberg zu einer außergewöhnlichen Zeitreise ein.